AGB

Bezahlung

Bei einer Bestellung senden wir Ihnen eine Rechnung mit unseren Kontodaten per E-Mail zu und versenden wir die Ware direkt nach dem Geldeingang. Die Bezahlung erfolgt als Vorkasse mit direkter Banküberweisung.

Alle Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Lieferkosten (€15 einheitlich für eine deutschlandweite Zustellung).

Nicht lagernde Ware

Sollten Sie einen Artikel bestellen, der nicht lagernd ist, werden Sie darüber umgehend benachrichtigt, noch vor der Rechnungsstellung.

Versand

Die Lieferung erfolgt durch unseren Versandpartner. Die Auslieferung dauert maximal 48 Stunden (ab Versand und nur an Werktagen). Bitte beachten Sie auch, daß wir unsere Artikel aktuell nur innerhalb Deutschlands ausliefern.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen sieben Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt sieben Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung zusätzliche Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen sieben Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von sieben Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Garantie

    1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gültigen deutschen gesetzlichen Vorschriften zur Mängelhaftung. Unabhängig hiervon gelten jedoch die nachfolgenden Garantien.
    1. 48-Stunden-Service für unsere konservierten Rosenköpfe: Bestellen Sie von Montag bis Donnerstag spätestens bis 14 Uhr, liefert unser Vertragspartner Ihre Rosenbox am nächsten Werktag deutschlandweit aus. Bestellungen, die uns am Freitag bis 14 Uhr erreichen, werden am folgenden Montag und Bestellungen die uns am Samstag bis 12 Uhr erreichen,  am folgenden Dienstag zugestellt.
  1. Frische-Garantie: Auf die Qualität unserer Produkte geben wir Ihnen unser Wort. Berücksichtigen Sie jedoch bitte, dass Blumen lebende Organismen sind. Die Ästhetik Ihrer Blumenbox wird sich daher im Laufe der Zeit verändern. Blumen reagieren sehr empfindlich auf verschiedene Umwelteinflüsse, die von Deluxe Roses nicht zu beeinflussen sind. Wir verbürgen uns aber dafür, nur absolut frische Ware auf den Weg zu bringen.

Haftung

    1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Deluxe Roses, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.
    1. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Deluxe Roses nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehören insbesondere die Pflichten, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.
  1. Die Einschränkungen der Absätze 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Deluxe Roses, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  2. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Aufrechnung

Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn eine Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt worden ist.

Urheberrechte, Haftungsfreistellung

    1. Der Kunde hat nur dann das Recht Einfluss auf das erhaltene Produkt zu nehmen, falls dadurch keine etwaige Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen bestehen. Des Weiteren versichert der Kunde, dass er durch die Individualisierung des Produkts keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.
  1. Der Kunde verpflichtet sich, Deluxe Roses von allen Forderungen und Ansprüchen freizustellen, die von Dritten wegen der Verletzung derartiger Rechte geltend gemacht werden, soweit der Kunde die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Kunde trägt auch alle in diesem Zusammenhang entstehenden und/oder erforderlichen Kosten der Rechtsverteidigung, sowie alle sonstigen Schäden.

Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit und ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen.

    1. Zur Durchführung von Kaufverträgen (Anbahnung, Abschluss, Abwicklung, Gewährleistungen und Rückabwicklung), für unsere Servicedienste, die technische Administration, eigene Marketingzwecke und der Sicherstellung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Korrespondenz erheben wir für den Bestellvorgang wie auch zur Eröffnung eines Kundenkontos personenbezogene Daten, die im Einzelnen umfassen: Name, Adresse, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, E-Mail, Telefonnummer. Eine Weitergabe ihrer Daten kann grundsätzlich an mehrere Unternehmen erfolgen, soweit dies zur Abwicklung unserer Vertragsbeziehung erforderlich ist, insbesondere in folgenden Fällen:
      1. Eine Weitergabe erfolgt stets zum Zwecke der Lieferung an das von uns hierfür beauftragte Versandunternehmen. Die Weitergabe umfasst nur solche Daten, die für eine Zusendung der Ware erforderlich sind.
      2. Werden für den Zahlungsvorgang Zahlungsdienste in Anspruch genommen (z.B. Paypal.), werden Ihre Daten an die genutzten Zahlungsintermediäre weitergegeben.
      3. Bei Zahlungsstörungen kann eine Forderung an ein Inkassounternehmen abgetreten werden. Außerdem können Informationen an Auskunfteien übersandt werden. Die Weitergabe der hierzu erforderlichen personenbezogenen Daten richtet sich nach den Ausführungen zur BONITÄTSPRÜFUNG.
        Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dienstleistern ausschließlich zum Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden.
    1. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, sofern wir dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.
    1. Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Abwicklung von Bestellvorgängen mitteilen, können aus handels- und steuerrechtlichen Gründen bis zu 10 Jahren gespeichert werden.
    1. Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Sie werden verschlüsselt an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung, unberechtigten Zugriff geschützt.
  1. Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen.
  2. Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Sonstiges

    1. Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  1. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand Fulda. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnort oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.